select image 1
Tooltip

Mitochondriale Medizin

Mitochondrien Schädigungen sind die Verursacher fast aller chronischen Krankheiten, wie z.B. Krebs, Altersdiabetes, Tinnitus, MS, Morbus Chron, Demenz, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und viele andere. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten ist es wichtig, auf die Suche nach der Ursache zu gehen und die Krankheitserreger auszuschalten. In unserer Praxis bieten wir Ihnen folgende Therapien an:

Ausgleich von Vitalstoffmängel:
Der Bedarf an Supplementen kann nach Krankheiten oder Operationen, bei Stress, Zigarettenkonsum oder der Einnahme von Medikamenten sowie bei Kindern im Wachstum und bei Sportlern erhöht sein. Vitalstoffmängel können sich auch aus einer ungenügenden Aufnahme im Darm ergeben. Die gezielte Supplementation eignet sich bestens als unterstützende Maßnahme zur konventionellen medizinischen Therapie. Wir empfehlen Ihnen die Überprüfung des Vitamin-D-Spiegels im Blut. Vitamin D ist wichtig für das Immunsystem, Herz, Haut und Knochen.

IHHT®
Jede der ca. 70 Billionen Zellen des menschlichen Körpers verfügt über ein eigenes „Kraftwerk“, die Mitochondrien. In ihnen wird das Molekül Adenosintriphosphat (ATP) gebildet, das die chemische Grundlage für alle Reaktionen und Stoffwechselprozesse des Körpers bildet. Durch den Alterungsprozess wird die Fähigkeit des Körpers zur effektiven Energiegewinnung beeinträchtigt.

Durch ein simuliertes Höhentraining nach IHHT®-Methode wird die Energiegewinnung in den Zellen spür- und messbar optimiert. Diese sanfte, nichtinvasive Methode regeneriert die Zellen und den gesamten Organismus. Sie lindert Beschwerden und schafft ein neues Lebensgefühl voller Vitalität, Wohlbefinden und Energie im Alltag und Beruf.

Über eine Atemmaske atmen Sie im Wechsel reduzierten (Hypoxie) sowie erhöhten (Hyperoxie) Sauerstoff ein. Die eingeatmete, sauerstoffarme Höhenluft kann dabei, abhängig von Ihrem zuvor medizinisch untersuchten körperlichen Wohlbefinden, dem eines bis zu 6.500 Meter hoch gelegenen Berggipfel entsprechen. Jede Atmungseinheit dauert 45 Minuten.
Die Kraftwerke in Ihren Zellen, die Mitochondrien, sprechen auf den Wechsel-Reiz der IHHT®-Methode äußerst positiv an. So werden geschädigte Mitochondrien beseitigt und neue, leistungsfähige gebildet. Bereits nach wenigen Atmungseinheiten werden die Zellen nachweislich messbar aktiviert und regeneriert. So können Sie Ihr Leben mit mehr Energie genießen.

Kontakt   ·   Datenschutz   ·   Impressum   ·   Übersicht